GSBmbH

Saganer Straße 26
90475 Nürnberg

+49 (0)911 97911-0
info@gsbmbh.com

FIRESAFE® R90 - Freiblaseinrichtung

 

FIRESAFE R90 Anwendungsbeispiel 01

 

Lösung:

Sobald der Rauch- oder Temperaturmelder einen Brand erkennt, wird über das Steuergerät mit Zeitverzögerung ein vorgegebenes Programm gestartet.

  1. Der Ventilator wird sofort abgeschaltet und läuft aus.
  2. Sobald die Strömungsgeschwindigkeit nahezu 0 m/sec in der Leitung beträgt, wird ein kontrollierter Druckluftstoß in den Schließbereich eingebracht. Für den Fall, dass sich in dem Schließbereich noch Fördergut befindet, wird dieses aus dem Schließbereich entfernt. Der Druckluftstoß kann je nach Bedarf ca. 2 - 8 Sekunden andauern.
  3. Nach dem Druckluftstoß wird die Spannungszufuhr des Federrücklaufmotors unterbrochen und der Feuerschutzabschluss FIRESAFE® R90 schließt die Öffnung.

Die Druckluft und die benötigte Menge an Luft ist bauseitig zu stellen.
Eine Kombination mit einer Funkenerkennungsanlage ist mit dem Steuergerät STG 001 möglich.

zurück zur Übersicht

 

100% unrestricted cross-section

  • less deposit
  • less cleaning expenditure
  • no additional pressure drop
  • low operating expenses
  • 100% security

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies).

You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.